Heike Klein

Seit 2002 habe ich als Übungsleiterin für Welpenprägestunden, Junghundekurse, Gruppenübungsstunden und Agility Erfahrungen sammeln können. 

Da man nie auslernt, habe ich 2004 eine Ausbildung zur Tierverhaltensberaterin/ Fachrichtung Hund, begonnen und auch erfolgreich abgeschlossen. Schwerpunkte dieser Ausbildung waren die Analyse von Verhaltensauffälligkeiten, wie Aggression, Angst, Unsicherheit und Hyperaktivität und Problembewältigung mit dem Besitzer.

Oft hat ein Fehlverhalten auch körperliche Ursachen, deshalb habe ich 2012 eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin angeschlossen und kann seitdem ganzheitlich arbeiten.Momentan gehören vier Labrador Retriever Hündinnen zu meiner Familie. 

„Hundeerziehung ist der Rahmen, der es unseren Hunden möglich macht, sich frei zu bewegen und auch mal nur Hund zu sein.“ 

 

In diesem Satz sehe ich die Aufgabe, die Mensch-Hund Beziehung von Beginn an richtig aufzubauen. Ich vermittle den artgerechten Umgang mit Hunden, das bedeutet, dass Sie das Lernverhalten und Spielverhalten verstehen lernen.

Sie lernen, wie sich Ihr Hund optimal in Ihre Familie einfügt und sich gern an Ihnen orientiert.

Ich arbeite zusammen mit Ihnen an der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund, wobei alle Verständigungsschwierigkeiten und alle Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden.

Mein Ziel ist es ein Team aus Mensch und Hund zu bilden, das von Achtung und Vertrauen geprägt ist.

Momentan gehören vier Labrador Retriever Hündinnen zu meiner Familie. 

 © Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten